Vital- und Pflanzenstoffe

Meine Erfahrungen mit den Vital- und Pflanzenstoffen begangen mit einer Darmkur, die ich mit den hochwertigen Produkten der Firma LifePlus durchgeführt habe. Was soll ich sagen, ich war so begeistert von dieser Kur, dass ich beschlossen habe, sie auch allen anderen Menschen zugänglich zu machen und Aufklärungsarbeit dahin gehend zu leisten, wie wichtig ein gereinigter, gut funktionierender Darm für jedes Lebewesen ist. 

Wenige Monate später folgte dann eine Stoffwechselkur. Ich gestehe, anfänglich habe ich mir diese nicht zugetraut, muss man doch sein Essverhalten ganz schön „überdenken“ und über wenigstens 6 Wochen diszipliniert sein. Aber auch hier kann ich nur sagen, es ist so gut zu schaffen, denn wenn ich das schaffen kann (habe die erste Phase sogar 7 Wochen gemacht), kann das wirklich jede/r…

Heute kann ich nun wirklich aus voller Überzeugung jedem Menschen empfehlen, diese Stoffwechselkur mindestens ein Mal im Jahr zu machen. Außerdem ist es sinnvoll, diese mit ein bis zwei Darmkuren übers Jahr zu ergänzen, der Nutzen für das eigene Wohlbefinden und die gesteigerte Lebensqualität sind ein großer Beitrag für die eigene Selbstfürsorge und eine großartige Möglichkeit seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Mehr zu den Kuren weiter unten. Vorher noch einiges Wissenswerte:

Wissenswertes

Vitalstoffe sind Nährstoffe, die der Körper benötigt, um optimal zu funktionieren und gesund zu bleiben. Sie werden auch als Mikronährstoffe bezeichnet, da sie im Vergleich zu Makronährstoffen wie Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten nur in kleineren Mengen benötigt werden.

Es gibt verschiedene Arten von Vitalstoffen, darunter Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, Enzyme und sekundäre Pflanzenstoffe. Jeder Vitalstoff erfüllt eine spezifische Funktion im Körper und ist wichtig für verschiedene Aspekte der Gesundheit.

Vitamine sind organische Verbindungen, die für zahlreiche Stoffwechselprozesse im Körper unerlässlich sind. Sie unterstützen das Immunsystem, fördern die Zellregeneration und haben antioxidative Eigenschaften. Beispiele für Vitamine sind Vitamin C, Vitamin D, Vitamin E und das Vitamin B-Komplex.
 

Mineralstoffe sind anorganische Substanzen, die für den Körper lebenswichtig sind. Sie spielen eine Rolle bei der Aufrechterhaltung des Flüssigkeitshaushalts, der Knochenbildung, der Muskelkontraktion und der Nervenfunktion. Beispiele für Mineralstoffe sind Calcium, Magnesium, Eisen und Zink.

Spurenelemente sind Mineralstoffe, die nur in sehr kleinen Mengen benötigt werden, aber dennoch eine wichtige Rolle für den Körper spielen. Sie unterstützen den Stoffwechsel, die Hormonproduktion und die Immunfunktion. Beispiele für Spurenelemente sind Selen, Kupfer, Mangan und Chrom.

Aminosäuren sind die Bausteine von Proteinen und spielen eine wichtige Rolle bei der Bildung von Gewebe, Hormonen und Enzymen. Es gibt essentielle Aminosäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann und daher über die Nahrung aufgenommen werden müssen.

Enzyme sind Proteine, die chemische Reaktionen im Körper ermöglichen und sowohl für den Stoffwechsel als auch die Verdauung von entscheidender Bedeutung sind.

Sekundäre Pflanzenstoffe sind Verbindungen, die in Pflanzen vorkommen und als Antioxidantien Entzündungen reduzieren können. Beispiele für sekundäre Pflanzenstoffe sind Flavonoide, Carotinoide und Polyphenole.

Eine ausgewogene Ernährung, die reich an Vitalstoffen ist, versorgt den Körper mit den notwendigen Nährstoffen, um gesund zu bleiben. Heutzutage kann es jedoch schwierig sein, alle Vitalstoffe allein durch die Ernährung zu erhalten. Insbesondere dann, wenn bestimmte Nahrungsmittelgruppen allergiebedingt ausgeschlossen werden oder der Nährstoffbedarf durch Stress, Leistungssport oder chronische Erkrankungen erhöht ist. In solchen Fällen können Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein, um den Bedarf an Vitalstoffen abzudecken.

Die Stoffwechselkur

Die Kur geht insgesamt 6 Wochen. In dieser Zeit wird die Ernährung auf basische Lebensmittel umgestellt. Die ersten 3 Wochen verzichtet man komplett auf Kohlenhydrate, Zucker, Öle- und Fette, in den 3 Wochen dürfen Öle und Fette in gesunder Form wieder gegessen werden.

Die Kur wird in der gesamten Zeit mit hochwertigen Vitalstoffen in höchster Bioverfügbarkeit unterstützt, so dass der Körper alle notwendigen Nährstoffe hat, um Giftstoffe gut aus dem Körper transportieren zu können.

Für Kurteilnehmer werden immer wieder WhatsApp-Gruppen angeboten, in denen man sich jederzeit über Fragen und Themen während der Kur austauschen kann. Dank der einzigartigen Academy unseres Team kann aber jederzeit auch alleine gestartet werden, alle Informationen stehen dort perfekt aufbereitet zur Verfügung.

DER NUTZEN FÜR DICH

Ich spreche hier von meiner Erfahrung und der Erfahrung der Menschen, die schon die Kur gemacht haben. 

Es ist kein Heilversprechen und nicht schulmedizinisch wissenschaftlich belegt.

 

  • Mehr Vitalität
  • Mehr Gesundheit
  • Stärkt das Immunsystem
  • Hilft den Körper zu reinigen
  • Hilft Giftstoffe aus dem Körper zu transportieren
  • Gewichtsverlust, wenn gewünscht
  •  

Die Darmkur

80% aller Krankheiten entstehen durch zu wenig oder nicht richtig aufgenommene Nährstoffe. Obwohl der Darm als wichtigstes Organ des Immunsystems gilt, wird er häufig so sehr belastet, dass er bei vielen Menschen massive Ablagerungen aufweist. Dadurch ist eine normale Nährstoffaufnahme nicht mehr möglich, es bilden sich Entzündungen und eine gesunde Darmbewegung kann nicht mehr funktionieren. Diese Ablagerungen können bis zu 15kg! unseres Körpergewichtes ausmachen und nur wenige Menschen sind davon verschont. Diese Plaque sieht aus wie schwarzer, harter Gummi, teilweise sogar wie Stein, deswegen nennt man es auch Kotstein.  Quelle: LifePlus Darmreinigung

Die Darmreinigung dauert 16 Tage und wird mit den passenden Vitalstoffen unterstützt. Eine Ernährungsumstellung ist nicht nötig. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass man sich größtenteils basisch ernährt.

DER NUTZEN FÜR DICH

Der Darm wird gereinigt und kann somit seinen „Job“ wieder richtig erledigen. Ich spreche hier von meiner Erfahrung und der Erfahrung der Menschen, die schon die Kur gemacht haben – es ist kein Heilversprechen und nicht  schulmedizinisch wissenschaftlich belegt.

  • Mehr Vitalität
  • Mehr Gesundheit
  • Bessere Verdauung
  • Besserer Stuhlgang
  • Mehr Wohlbefinden